Dialyseverein Lingen

Vortragsreihe 2020: Gelenkerkrankungen und -ersatz

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
19.02.2020 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Bonifatius Hospital (Vortragsraum)

Kategorien


Im Rahmen der Vortragsreihe 2020 des Fördervereins Bonifatius Hospital lädt das EndoProthetikZentrum (EPZ) Lingen / Sögel 

alle Interessierten ein zu einer Infoveranstaltung am 19.02.2020 um 19.00 Uhr im Vortragsraum.

Im Mittelpunkt stehen neben den Fragen der Teilnehmer zu Gelenkerkrankungen und -ersatz die Bedeutung von Transparenz und Qualitätsanforderungen an zertifizierte Zentren.

Mit steigender Lebenserwartung in Deutschland nehmen auch die „typischen Alterserkrankungen der Gelenke“ zu. Sind konservative Behandlungsmöglichkeiten  ausgeschöpft, kann ein Gelenkersatz notwendig sein. Aufgrund der großen Erfahrung auf diesem Gebiet, der hohen Patientensicherheit und der guten Behandlungsqualität hat sich das EndoProthetikZentrum Lingen/Sögel seit 2014 kontinuierlich zertifizieren lassen. Die strengen Qualitätskriterien sind nach den Grundsätzen der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik und den Berufsverbänden der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie festgelegt. Eine Zertifizierung bedeutet überprüfte Qualität und damit messbare Sicherheit. Die Erfüllung der aktuellen, wissenschaftlich belegbaren Vorgaben für eine sichere und qualitativ hochwertige medizinische Versorgung beim Gelenkersatz wird jährlich durch die Zertifizierungsstelle überprüft. Die Teilnahme am Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) sorgt für Transparenz in Sachen Behandlungsqualität und -ergebnis.

Der Leiter des EPZ und Chefarzt der Orthopädie Lingen, Dr. Holger Alex, sowie weitere Kollegen stehen Rede und Antwort und stellen sich vor.

Der Eintritt ist frei und es ist keine Voranmeldung nötig.

Weiterlesen …

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!